Die Saison 2018/2019

Winderstein Kartenservice

T: 089 38 38 46 20

Winderstein Newsletter

 

 

 

Newsletter

 

Haben Sie ein schönes Konzert verpasst?
Wir erinnern Sie gerne.
Mit dem Winderstein Newsletter.
Einfach und Unverbindlich. Jetzt anmelden.

 

06.11.2018,  Dienstag 18:30 Uhr,  Herkulessaal

Klassik vor Acht
FILIPPO GORINI, Klavier

Der junge italienische Pianist Filippo Gorini war im Dezember 2015 der alle anderen Teilnehmer überragende Gewinner des Beethoven Wettbewerbes in Bonn.
Eines der Werke des Wettbewerbes, Beethovens Diabelli Variationen, beeindruckte den großen Alfred Brendel so sehr, dass er anbot, Filippo Gorini zu unterstützen und mit ihm zu arbeiten. Das Ergebnis ist auf Gorinis erster CD für das Label Alpha Classics zu hören: Gorinis Aufnahme der Diabelli Variationen erhielt höchste Auszeichnungen von The Guardian, BBC Music Magazine, Le Monde Gramophone und den „Diapason d´Or, das „non plus ultra“ der französischen Musikkritik.

Filippo Gorini erhielt seine Ausbildung am Conservatorio Donizetti in Bergamo, bei Maria Grazia Bellocchio und bei Pavel Gililov an der Pianisten-Schmiede des Salzburger Mozarteums.Der Verein „Bürger für Beethoven“ verlieh Gorini 2016 den Beethoven Ring – wie zuvor Lisa Batiashvili, Julia Fischer, Gustavo Dudamel und 2017 Igor Levit.

 

 

Programm

Schubert Impromptu Nr. 1 c-Moll op. 90 D. 899
Schumann Thema mit Variationen Es-Dur „Geistervariationen“
Beethoven 33 Variationen über einen Walzer von Diabelli C-Dur op. 120
 

 

Konzertpreise

1
€ 24
2
€ 22




 

 

© Tom Mc Kenzie
© Tom Mc Kenzie


Karten Bestellen

  Kostenfrei bei Winderstein

 Saalplan

X

Bild Text für den Saal

Suchen Sie den besten Platz? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne.